Alfons
Wiedersehen macht Freunde
 
Heinrich del Core
 
Helge Schneider
ene mene mopel
 
Özcan Cosar
Old School -Die Zukunft kann warten
 
Özcan Cosar
Du hast dich voll verändert
 
Christoph Sonntag
Bloß kein Trend verpennt!
 
Dieter Nuhr
Nuhr hier, nur heute
 
Vince Ebert
Zukunft is the Future
 
Olaf Schubert
Sexy Forever
 
Dr. Eckart von Hirschhausen
Das neue Programm
 
Thorsten Havener
Feuerproben
 
Jürgen von der Lippe
Voll Fett
 
Florian Schroeder & Volkmar Staub
 
Torsten Sträter
Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein
 
Sascha Grammel
ICH FIND’S LUSTIG!
 
Sven Hieronymus
 
Ingo Appelt
"Besser… ist besser!"
 
René Marik
 
Der kleine Prinz
 
Urban Priol
gesternheutemorgen
 
Urban Priol
Jahresrückblick Tilt!
 
Das Phantom der Oper
mit Opern-Weltstar Deborah Sasson
 
Erwin Pelzig
 
Rolf Miller
Alles andere ist primär
 
Hagen Rether
 
Gernot Hassknecht
 
Chinesischer Nationalcircus
 
Andreas Müller
 
Zeus & Wirbitsky
Gala-Booking
 
Atze Schröder
 
Rüdiger Hoffmann
 
Sebastian Pufpaff
 
Volker Pispers
 
Zauberflöte
 
Jürgen von der Lippe
 
SWR3 Lyrix
 
Django Asül
 
The Harlem Gospel Singers & Band
 
SWR3-Comedy Live mit ABDELKARIM
 
The 2nd Comedian Harmonists
 
Ralf Schmitz
 
Benjamin Tomkins
 
H. Shore's Herr der Ringe
 
Das Beatles Musical
 
Schloss in Flammen Schwetzingen
 
Schloss in Flammen -Mannheim
 
Schloss in Flammen Karlsruhe
 
Schwetzingen Lichterfest 2017
 
Karlsruher Sommerlichter 2017
 
Mannheimer Luisenparkfest
 
Tosca
 
The 12 Tenors
 
Philip Simon
 
Horst Evers
 
The Bar at Buena Vista
 
Die Himmlische Nacht der Tenöre
 
TAO - Die Sensation aus Japan
 
Ingolf Lück
 
Johann König
 
Mathias Richling
 
Der Vogelhändler
 
The Best Of Musicals
 
Christoph Maria Herbst
 
Belcanto am Schloss
 
Rainald Grebe
 
Nacht der 5 Tenöre
 
Wildes Holz
 
Georg Schramm
 
Thomas Quasthoff & Michael Frowin
 
Wladimir Kaminer
 
GlasBlasSing Quintett
 
Ingmar Stadelmann
 
Eure Mütter
Das fette Stück fliegt wie 'ne Eins!
 


Wildes Holz

Wilder die Flöten nie klingen!


Termine:
  • Zur Zeit keine Termine


Wilde Weihnachten 2013:

„Wilder die Flöten nie klingen!“
- Die Weihnachts-CD und Live-Tour von „Wildes Holz“


Weihnachten und Blockflöte. Schöne und segensreiche - oder eher unheilvolle Verknüpfung von Tradition und Gefühl?

Für viele Menschen eine lebhafte, wenn auch nicht unbedingt angenehme Erinnerung: wer als Kind daran scheiterte, ein Gedicht aufzusagen, der konnte immer noch Blockflöte spielen, mit gravierenden Folgen … Die Augen der Verwandtschaft füllten sich mit Tränen, und es waren nicht immer Tränen der Freude!

Wildes Holz schenkt dieser musikalischen Tradition einen verblüffend neuen Reiz - und als ob die Blockflöte alleine nicht schon genug wäre, kommen Kontrabass und akustische Gitarre hinzu und geben der Show erst den richtigen Pfiff! Rock und Pop und Weihnachtslieder in einer wilden Mischung, die man so garantiert noch nie gehört hat: „Oh du fröhliche“ lässt sich leichtsinnig mit „Honky Tonk Woman“ ein, und „Süßer die Glocken nie klingen“ endet im wüsten Punk.

Weihnachten und Blockflöte. Neuer Groove in alten Liedern - so rocken die Musiker von Wildes Holz die Bühne, um die Vorfreude aufs Fest noch zu steigern!

Die Musiker:

Tobias Reisige
(Blockflöten) wollte schon immer Blockflötist werden. Er fing mit sechs Jahren an, hörte anders als die meisten nicht wieder auf und studierte an der Folkwang-Universität in Essen, wo er sich u.a. zum wohl einzigen Diplom-Jazz-Blockflötisten Deutschlands ausbilden ließ. Er beeindruckt mit einer ungeahnten Vielfalt an Klängen und Ausdrucksmöglichkeiten, die er seinen zahlreichen Blockflöten entlockt.

Anto Karaula (akustische Gitarre) bekam zum sechsten Geburtstag eine Gitarre geschenkt. Nach einigen Jahren klassischen Gitarren-Unterrichts kaufte er sich eine E-Gitarre und spielte die Rock-Klassiker ´rauf und ´runter - was man auch heute noch hören kann. Während seines Germanistik-Studiums gründete er mit Freunden eine Jazzband und fand dadurch zurück zur Holzgitarre - weil sie „einfach am besten klingt!“

Markus Conrads (Kontrabass) schaffte es, sich sowohl zum Informatiker als auch zum Musiker ausbilden zu lassen. Er studierte Jazz-Kontrabass an der Folkwang-Universität in Essen und spielt seitdem, was sein Bass aushält.

Homepage: www.wildes-holz.de



Veranstalter: Roth & Friends, Herxheim


    
Für die telefonische Kartenbestellung nutzen Sie bitte

im Raum Stuttgart / Ludwigsburg
Easyticket:
0711 / 2555555

im Raum Freiburg / Schwarzwald
01805 / 700733*

und für die übrigen Regionen
CTS:
01806 / 570000**


Ein Anruf bei den oben aufgeführten Sonderrufnummern (01805*) kostet aus dem Festnetz 14 Cent/Min., Mobilfunk max. 42 Cent/Min
 
  Design fürs Web 2007 - 2010 | Impressum