Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

     
     
     
 
Till Reiners
Flamingos am Kotti
 
Lisa Eckhart
Die Vorteile des Lasters - ungenierte Sonderausgabe
 
Lisa Eckhart
BOUM – das Kabarett zum Buch
 
Torsten Sträter
Mach mal das große Licht an
 
Torsten Sträter
SCHNEE, DER AUF CERAN FÄLLT
 
Dieter Nuhr
Kein Scherz! ***update
 
Dieter Nuhr
Nuhr auf Tour
 
Jürgen von der Lippe liest
Sex ist wie Mehl
 
Jürgen von der Lippe
Voll Fett
 
Helge Schneider
DER LETZTE TORERO - BIG L.A. Show
 
Hazel Brugger
Kennen Sie diese Frau?
 
Urban Priol
Im Fluss
 
Urban Priol
Jahresrückblick Tilt!
 
Christoph Sonntag
WÖRLDWAID!
 
Rolf Miller
Wenn nicht wann, dann jetzt!
 
Sascha Grammel
FAST FERTIG
 
Olaf Schubert
Zeit für Rebellen
 
Ingo Appelt
DER STAATS-TRAINER
 
Erwin Pelzig
Der wunde Punkt
 
Rolf Miller
Obacht Miller
 
Sebastian Pufpaff
WIR NACH
 
Vince Ebert
Make Science Great Again!
 
Özcan Cosar
COSAR NOSTRA – Organisierte Comedy
 
Heinrich Del Core
GLÜCK g'habt!
 
Horst Evers
Früher war ich älter
 
Zeus & Wirbitsky
Gala-Booking
 
Andreas Müller
 
Schloss in Flammen
Mannheim 2021
Abgesagt
 
Schwetzingen Lichterfest 2022
 
Schloss in Flammen -Mannheim
 
Christoph Sonntag
„# Bloß kein Trend verpennt!“
 
Dr. Eckart von Hirschhausen
Endlich
 
Marc Weide
Kann man davon leben?
 
Atze Schröder
 
Felix Lobrecht
HYPE
 
Rüdiger Hoffmann
 
Lars Reichow
Lust
 
Chinesischer Nationalcircus:
The Grand Hongkong Hotel
 
Volker Pispers
 
Zauberflöte
 
Sascha Grammel
ICH FIND’S LUSTIG!
 
Der kleine Prinz
 
Florian Schroeder & Volkmar Staub
 
René Marik
 
SWR3 Lyrix
 
Alfons
jetzt noch deutscherer
 
Olaf Schubert
Sexy Forever
 
Django Asül
 
The Harlem Gospel Singers & Band
 
Alfons
Wiedersehen macht Freunde
 
SWR3-Comedy Live mit ABDELKARIM
 
The 2nd Comedian Harmonists
 
Das Phantom der Oper
mit Opern-Weltstar Deborah Sasson
 
Ralf Schmitz
 
Witz vom Olli
Voll auf die 12!
 
Benjamin Tomkins
 
Marc Weide
Hilfe, ich werde erwachsen!
 
Hagen Rether
Liebe
 
Ingo Appelt
"Besser… ist besser!"
 
Sven Hieronymus
 
Gernot Hassknecht
 
H. Shore's Herr der Ringe
 
Das Beatles Musical
 
Karlsruher Sommerlichter 2017
 
Mannheimer Luisenparkfest
 
Tosca
 
The 12 Tenors
 
Philip Simon
 
CHINESISCHER NATIONALCIRCUS
THE GREAT WALL AKROBATEN GRENZENLOS
 
Horst Evers
 
The Bar at Buena Vista
 
Die Himmlische Nacht der Tenöre
 
Heinrich del Core
GANZ ARG WICHTIG
 
TAO - Die Sensation aus Japan
 
Ingolf Lück
 
Torsten Sträter
Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein.
 
Schloss in Flammen Karlsruhe
 
Thorsten Havener
Feuerproben
 
ABDELKARIM
Staatsfreund Nr. 1
 
Game of Thrones
The Concert Show
 
TAHNEE
Vulvarine
 
Florian Schroeder
AUSNAHMEZUSTAND
 
Johann König
 
Mathias Richling
 
Der Vogelhändler
 
The Best Of Musicals
 
Christoph Maria Herbst
 
Belcanto am Schloss
 
Rainald Grebe
 
Nacht der 5 Tenöre
 
Dieter Nuhr
Nuhr hier, nur heute
 
Wildes Holz
 
Georg Schramm
 
Thomas Quasthoff & Michael Frowin
 
Wladimir Kaminer
 
GlasBlasSing Quintett
 
Ingmar Stadelmann
 
Eure Mütter
Das fette Stück fliegt wie 'ne Eins!
 


Helge Schneider
DER LETZTE TORERO - BIG L.A. Show

DER LETZTE TORERO - BIG L.A. Show


Termine:
  • 13.02.2023 Kassel - Kongresspalais Tickets
  • 28.02.2023 Koblenz - Rhein-Mosel-Halle Tickets
  • 01.03.2023 Saarbrücken - Saarlandhalle | Verlegter Termin vom 14.03.2022 Tickets
  • 02.03.2023 Freiburg - Konzerthaus Tickets
  • 03.03.2023 Wetzlar - Buderus Arena Tickets
  • 04.03.2023 Frankfurt - Jahrhunderthalle Tickets
  • 05.03.2023 Karlsruhe - Schwarzwaldhalle Tickets
  • 06.03.2023 Mannheim - Rosengarten Tickets
  • 08.03.2023 Nürnberg - Meistersingerhalle Tickets
  • 18.03.2023 Göttingen - Lokhalle Tickets


Helge SCHNEIDER

„Der letzte Torero - BIG L.A. SHOW“
HELGE präsentiert sich erstmals als Torero, obwohl er sich beim Anblick eines Stieres umgehend verdünnisieren würde, wie er uns glaubhaft versicherte. Aber die Arbeitsbekleidung des Toreros gefiel ihm so gut, dass er sie, nachdem er sie einmal in einem Fachgeschäft anprobiert hatte, nicht mehr ausziehen wollte. Und so kam es zu den Portraitfotos, eines davon wurde zu seinem neuesten Tourneeplakat und auch zum Cover seiner neuesten Schallplatte, die pünktlich zum Tourneestart im Februar 2023 erscheint!
Mit seiner neuesten Show „DER LETZTE TORERO - BIG L.A. SHOW“ singt, tanzt, trommelt, trompetet, spielt Klavier, Saxophon, xylophoniert sich HELGE in die Herzen der vielen Menschen, die da kommen sollten eventuell.

HELGE bringt die Leute zum Lachen. das muss man erstmal nachmachen!
Fast unmöglich für einen großen Teil der hiesigen Erdbevölkerung.
„Klavier spielen ist nicht nur mein Beruf, es ist mein Leben.“ Er ist das Bindeglied zwischen dem Neandertaler und dem Homo Sapiens. Was immer das auch heißen soll. Seine neueste Trompete hat er in einem Fachgeschäft gekauft! „Trompete spielen ist nicht nur mein Beruf, es ist mein Leben.“

Mit diversen anderen Instrumenten erzeugt HELGE eine bis dato kaum herangereichte Diversität, für ihn immer schon sehr wichtig. Genau wie sein Saxophon, das er seinerzeit in einem Fachgeschäft gekauft hat.
„Das Tenorsaxophon ist nicht nur mein berufliches Instrument, es bedeutet auch mein Leben.“ In einem Fachgeschäft gekaufte Instrumente begleiten ihn schon ein Leben lang. Aber es werden immer mehr. Zuletzt erlernte HELGE sogar das Kasoo, ein Geschenk von Eddi.

„Immer einen flotten Spruch auf den Lippen, das kann ich nicht.“ Sein schonungsloses Selbstbekenntnis haut einen um. Deshalb ist es auch umso wichtiger, ihn nicht zu vergessen. (Seine größte Sorge!)
„Vergesst mich nicht!“ dieser Ausspruch ist filmreif.

Sei(n) auch Du (Sie) dabei, wenn es wieder heißt: HELGE is in town! Ein absolutes Muß in der „schönen neuen Welt“.

zur Homepage

Veranstalter: Yellow Concerts GmbH, Herxheim


    
Für die telefonische Kartenbestellung nutzen Sie bitte

im Raum Stuttgart / Ludwigsburg
Easyticket:
0711 / 2555555

im Raum Freiburg / Schwarzwald
01805 / 700733*

und für die übrigen Regionen
CTS:
01806 / 570000**


Ein Anruf bei den oben aufgeführten Sonderrufnummern (01805*) kostet aus dem Festnetz 14 Cent/Min., Mobilfunk max. 42 Cent/Min
 
  Design fürs Web 2007 - 2010 | Impressum | Datenschutz